Deutscher IT-Security Kongress 2023

IT verändert sich. Rasanter als je zuvor. Am 28. September 2023 zeigen wir beim vierten Deutschen IT-Security Kongress, wohin die Reise in Sachen IT-Security und darüber hinaus geht. Die wichtigsten IT-Entscheider:innen, internationale Hersteller:innen und die besten Speaker kommen in Osnabrück zusammen. Gemeinsam sprechen wir im glamourösen Alando Ballhaus über die IT der Zukunft. Bist Du dabei?

160819_PCO_SubService_Icons_Clean_V1_R2
28.09.2023
160819_PCO_SubService_Icons_Clean_V1_R2
08:00 – 17:00 Uhr
160819_PCO_SubService_Icons_Clean_V1_R2
Hybrid
160819_PCO_SubService_Icons_Clean_V1_R2
Kostenlos

Beschreibung

Cyberkriminelle agieren immer perfider. Bedrohungen und Sicherheitslücken nehmen stetig und gravierend zu. Attacken häufen sich und inzwischen vergeht keine Woche mehr, in der es keine brandaktuellen Cyber-Security News gibt.

2023 geht der Deutsche IT-Security Kongress in seine vierte Auflage. Am 28. September sprechen wir über das, was die IT-Branche bewegt: Wie minimieren wir das Risiko, von Cyber-Angreifern attackiert zu werden? Wie begeistern wir junge Talente für Jobs in der IT-Sicherheit? Brauchen wir eine Quote für mehr Frauen in der IT? Liegt die Zukunft der Security in der Cloud? Das sind nur wenige von vielen Fragen, die uns bewegen.

Natürlich gibt es auch wieder die Möglichkeit, sich mit spannenden Menschen aus der IT und IT-Security zu vernetzen und auszutauschen. Neben hochkarätigen und außergewöhnlichen Keynotes bietet der Deutsche IT-Security Kongress auch interaktive Talkrunden, Deep Dives sowie ein unterhaltsames Rahmenprogramm. Das alles vereint in einer der exklusivsten Event-Locations in Norddeutschland, dem Alando Ballhaus.

Bereits im letzten Jahr konnten wir mehr als 1.000 Teilnehmende für das Thema IT-Security begeistern. Über 60 Speaker sprachen in 20 Slots auf drei Stages. Hier findest Du einen Rückblick auf den Deutschen IT-Security Kongress 2022.

Wir versprechen für die vierte Auflage: Es wird unvergesslich. Wir freuen uns auf Dich.

Stimmen zum Deutschen IT-Security Kongress 2022

Prof. Dr. Oliver Thomas

"Der Deutsche IT-Security Kongress 2022 war ein voller Erfolg. Für Osnabrück sowie Niedersachsen eine echte Bereicherung." 

Prof. Dr. Oliver Thomas, Wissenschaftlicher Direktor am Deutschen Forschungszentrum für KI in Osnabrück

Benjamin Bachmann

Der Deutsche IT-Security Kongress war die beste Veranstaltung auf der ich 2022 sein durfte. Hier hat alles gestimmt: Organisation, Location und After-Show-Party.

Benjamin Bachmann, Vice President Group Information Security bei Ströer SE & Co. KGaA

David Kreft, WAGO

Eine rundum gelungene Veranstaltung mit einem sehr guten Mix aus Fachvorträgen von Kund:innen und Hersteller:innen. Am meisten schätze ich den Austausch mit anderen CISOs und Security-Verantwortlichen.

David Kreft, CISO, Head of DIS Office bei WAGO GmbH & Co. KG

Sebastian Schreiber

Cybersicherheit boomt! Die Konferenz 2022 hat mir viel Freude gemacht. Insbesondere der persönliche Austausch beim Abend-Event mit Live-Musik hat mir Impulse gebracht.

Sebastian Schreiber, Gründer und Geschäftsführer bei SySS

Gerold Ohlendorf

"Tolle Veranstaltung. Respekt! Super Format, tolle Speaker:innen und Inhalte, starkes Rahmenprogramm, eine hybride Veranstaltung in TV-Qualität. Ihr seid am Puls der Zeit und dieser voraus." 

Gerold Ohlendorf, Interimsmanager & Geschäftsführer CEO bei der GOcon GmbH

Kleiner Vorgeschmack gefällig?

Die Agenda

Deutscher IT-Security Kongress 2023

Am 28. September ist es soweit: IT-Security Experten aus ganz Deutschland, IT-Entscheider, internationale Hersteller und bekannte Speaker kommen in einem spannenden, innovativen und digitalen Format zusammen.

Das erwartet Dich beim Deutschen IT-Security Kongress 2023

Zur Agenda

Die Moderatorin

  • Céline Flores Willers

    Céline Flores Willers

    Gründerin & CEO The People Branding Company

    Gründerin & CEO The People Branding Company

    Céline Flores Willers ist Unternehmerin, Gründerin und CEO von The People Branding Company, der führenden deutschen Beratung für Personal Branding und Corporate Influencing auf LinkedIn. Céline gehört zu den relevantesten Stimmen rund um das Thema Sichtbarkeit sowie Personal und Corporate Storytelling in der digitalen Welt. Für ihre Beiträge zu den Themen Unternehmertum, Innovation und Zukunftstrends wurde Céline Flores Willers bereits dreimal als LinkedIn Top Voice ausgezeichnet und ist dazu in ganz Europa als Speakerin unterwegs (u.a. TEDx Talk).

    Auf dieser Expertise fußt auch der Erfolg ihres Unternehmens. 2020 gegründet, hat Céline The People Branding Company ohne Fremdkapital aufgebaut; seit Tag eins operiert das Unternehmen profitabel. Céline beschäftigt ein Team aus rund 20 Mitarbeitern, das über 50 Großkunden-Accounts (darunter renommierte Unternehmen, wie SAP, LANXESS und Fujitsu) betreut und mehr als 20 CEO-Accounts auf dem Weg zu relevanter digitaler Sichtbarkeit verhilft.

Impressionen aus dem vergangenen Jahr

Die Location

Alando Ballhaus in Osnabrück

Das Alando Ballhaus ist eine der exklusivsten Event-Locations in Norddeutschland. Auf über 1.000 m² und mit einer Deckenhöhe von 14 m in der Spitze können Besucher ein neues Raumgefühl im modernen Industriedesign erleben.

Das Ballhaus liegt als verbindendes Element zwischen dem Holiday Inn Hotel und dem Alando Palais und ist multifunktional ausgelegt für Events aller Art wie Kongresse, Tagungen, Jubiläen, Hochzeitsfeiern oder Messen. Hier trifft Exklusivität auf Glamour.

Zum Lageplan

Die Messe

Messebereich beim Deutschen IT-Security Kongress

In diesem Jahr wird das Messe-Erlebnis noch größer und interaktiver als je zuvor. Im Messebereich findest Du neben internationalen Hersteller:innen und Startups aus der Welt der IT auch viele Stände zu unseren pco Themen: Cyber Security, Modern Infrastructure, Consulting und Managed Support. 

Wir bieten Dir die Möglichkeit, schon jetzt einen Termin für den 28. September bei einem unseren Kollegen zu buchen. Treffpunkt ist der Messestand für das entsprechende Thema im Messebereich.

Zur Terminbuchung

Zum Messeplan

Die Speaker

  • Mark T. Hofmann

    Mark T. Hofmann

    Profiler, Verhaltens- & Cyber-Profiling

    Mark T. Hofmann ist Kriminal- & Geheimdienstanalyst („Profiler“) und Organisationspsychologe (M.A.). Er hat sich auf Verhaltens- & Cyber-Profiling spezialisiert und wissenschaftliche Interviews mit Straftätern, Psychopathen und Hackern geführt, um die Innenperspektive zu verstehen.

    Hofmann ist bekannt als Profiling-Experte durch internationale TV- & Streaming-Formate (CNN, CBS, 60 Minutes Australia). In seinen Vorträgen nimmt er Sie mit auf eine Reise in den Kopf der Täter. Lassen Sie sich von einem der bekanntesten Experten seines Metiers einen Einblick geben in die Psychologie der Cyberkriminalität. Er legt den Fokus auf den Faktor Mensch und die Abwehr von Social-Engineering Angriffen. Hofmann informiert, inspiriert und zeigt, wie Social Engineering im Jahr 2022 funktioniert und Sie zur „menschlichen Firewall“ werden können.

    Mark T. Hofmann ist gefragter Referent bei Kongressen von Berlin bis Dubai. Zu seinen Kunden zählen Unternehmen jeder Größe, Global Player, die Kriminalpolizei, Behörden, Banken, NGOs und Spitzenverhandler der Wirtschaft.

  • Christian Solmecke

    Christian Solmecke

    Rechtsanwalt & Gesellschafter bei WBS

    Christian Solmecke hat sich als Rechtsanwalt und Partner der Kölner Medienrechtskanzlei WBS.LEGAL auf die Beratung der Internet und IT-Branche spezialisiert. So hat er in den vergangenen Jahren den Bereich Internetrecht/E-Commerce der Kanzlei stetig ausgebaut und betreut zahlreiche Medienschaffende, Web 2.0 Plattformen und App-Entwickler.

    Neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt ist Christian Solmecke vielfacher Buchautor und als Geschäftsführer der cloudbasierten Kanzleisoftware Legalvisio.de auch erfolgreicher LegalTech Unternehmer.

  • Diana Kisro Warnecke

    Dr. Diana Kisro-Warnecke

    Principal bei NTT DATA

    Dr. Diana Kisro-Warnecke ist eine leidenschaftliche Führungspersönlichkeit mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in internationaler Strategieberatung, Unternehmensführung und öffentlichen Angelegenheiten. Mit dem Fokus auf Spitzentechnologien wie Smart City, 5G, autonomes Fahren u.a. ist sie bestrebt, Strategien mit digitalen technologiegestützten Lösungen zu entwickeln und deren Umsetzung voranzutreiben. 

    Diana wurde von der Deutschen Börse AG als Vorstandsmitglied zertifiziert und ist ein erfahrenes Aufsichtsratsmitglied eines börsennotierten internationalen Konzerns. 

    Durch die Verbindung von praktischer Geschäftserfahrung, Zukunftstrends und dem Einsatz von Wirtschaftstheorien ist Diana auch als Dozentin für internationale Unternehmensstrategie, angewandtes chinesisches Management und Wirtschaftspsychologie sowie als Key Note Speakerin tätig. Kernthemen, die ihr neben internationaler Unternehmensstrategie wichtig sind, sind Diversity Management und High Performance von Unternehmen. 

  • Jan Fleischhauer

    Jan Fleischhauer

    Speaker, Kolumnist bei Focus Magazin

    Jan Fleischhauer, 61, ist Journalist und Autor. Er studierte Philosophie und Literaturwissenschaft in Hamburg. Nach 30 Jahren beim „Spiegel“, wo er unter anderem als Büroleiter in Berlin und Wirtschaftskorrespondent in New York tätig war, wechselte er im Sommer 2019 zum Burda-Verlag. Er ist Autor mehrerer Beststeller („Unter Linken“, „How Dare You! Vom Vorteil eine eigene Meinung zu haben, wenn alle dasselbe denken“). Seine Kolumnen gehören zu den meistgelesenen und -diskutierten Meinungsbeiträgen in Deutschland. 

  • Immanuel Bär

    Immanuel Bär

    Ethical Hacker & Co-Founder der ProSec GmbH

    Immanuel Bär ist 41 Jahre Jahre jung, geboren in Lagos (Nigeria), Co-Founder der ProSec GmbH und als Whitehat Hacker tätig. Inzwischen konnte er über 25 Jahre IT Erfahrungen sammeln, darunter auch Internationale Regierungs- und militärnahe Projekterfahrung in IT-Security & Cyber-Defence.

    Immanuel Bär ist spezialisiert auf das Thema Social-Engineering und war 2022 an einer der größten Zerschlagungen einer BlackHat Hacking-Community mit knapp 70.000 Mitgliedern beteiligt. Aktuell begleitet er gemeinsam mit dem BSI das Podcast Projekt „Hacking gegen Cyberangriffe?".

  • Dr. Yvonne Bernard

    Dr. Yvonne Bernard

    Chief Technical Officer bei Hornetsecurity

    Dr. Yvonne Bernard verantwortet seit 2021 als CTO von Hornetsecurity die strategische und technologische Ausrichtung des Produktportfolios. Sie arbeitet dabei eng mit den Experten aus unterschiedlichen Abteilungen, wie Produktmanagement, Softwareentwicklung und aus dem Security Lab zusammen.
     
    Mit annähernd zehn Jahren Erfahrung im Produktmanagement bei Hornetsecurity verfügt Dr. Bernard über ein fundiertes Verständnis der aktuellen Anforderungen im Bereich Cybersecurity. Darüber hinaus hält sie einen Doktortitel in Informatik der Leibniz Universität Hannover.

  • Olaf Schaefers, CLOUDSUPPLIES Intellimation GmbH

    Olaf Schaefers

    Geschäftsführer CLOUDSUPPLIES

    Olaf Schaefers ist einer der Co-Founder von CLOUDSUPPLIES, einem innovativen Anbieter für IT-Automation in Deutschland. Mit über 10 Jahren Erfahrung im IT-Sektor hat er das Privileg für internationale Konzerne, als auch im Deutschen Mittelstand tätig zu sein. Heute setzt er sich dafür ein, dass Künstliche Intelligenz genutzt wird, um gesellschaftliche Herausforderungen zu lösen und Chancengleichheit für alle zu schaffen. Er besitzt einen Universitätsabschluss als Magister der Japanologie und hat zuletzt 2017 einen MBA der Universität St.Gallen (HSG) erworben.

  • Matthias Muhlert, Haribo

    Matthias Muhlert

    Gruppen CISO bei der Dr. August Oetker KG

    Mit mehr als 23 Jahren beeindruckender Erfahrung und einer Leidenschaft für Sicherheit hat Matthias Muhlert in verschiedenen internationalen Unternehmen und nun als Gruppen-CISO der Oetker Gruppe viel Gutes geleistet.

    Matthias zeichnet sich nicht nur durch seine exzellenten Fähigkeiten in der Identifizierung und Minimierung von Sicherheitsrisiken aus, sondern auch durch seine Führungskompetenz und seine zwischenmenschliche Kommunikationsfähigkeit. Er hat nicht nur Sicherheitsrichtlinien gestaltet und Governance-Maßnahmen eingeführt, sondern auch interdisziplinäre Teams in internationalen Umgebungen erfolgreich geleitet.

    Seine Kompetenzen liegen in der Entwicklung und Umsetzung robuster Cyber-Security- und Netzwerksicherheitssysteme sowie im Krisenmanagement. ISO 27001 ist für ihn keine bloße Norm, sondern sein tägliches Handwerkszeug.

  • Manfred Tröder

    Manfred Tröder

    Head of IT-Governance, Risk & Compliance / CISO bei Schüco

    Manfred Tröder hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in verschiedenen Management-Rollen im Bereich IT-Security. In seiner Laufbahn hat er Security-Teams in internationalen Großkonzernen, Mittelstandsunternehmen aber auch Unternehmen der kritischen Infrastruktur (Energieversorgung) aufgebaut und geleitet. 

    Manfred Tröder ist verantwortliche Leitung von Projekten sowohl mit konzeptioneller Ausprägung (z.B. Implementierung ISMS) aber auch technisch operativen Schwerpunkten, wie z.B. dem Aufbau eines Security Operations Centers. 

    Er ist offen für neue Verfahren sowie Ansätze für ein effektives Security-Management in einem durch Transformation geprägten Geschäftsumfeld. 

  • Dr. Jannis Stemmann

    Dr. Jannis Stemmann

    CEO und Mitgründer, Bosch CyberCompare

    Dr. Jannis Stemmann ist CEO und Mitgründer von Bosch CyberCompare. In unterschiedlichen Projekten unterstützt CyberCompare aktuell mehr als 300 Kunden vom Mittelstand bis DAX-Konzern sowie öffentliche Stellen wie Versorger, Krankenhäuser oder ÖPNV bei der Priorisierung und Beschaffung von Security. Dabei geht es häufig um die Auswahl des am besten geeigneten Angebots von Dienstleistungen wie Security Operations Center, Awareness Trainings oder Incident Response Retainer sowie Security-Produkte wie EDR/XDR, NDR, PKI und vielen weiteren Themen. CyberCompare ist 100% anbieterunabhängig, d.h., erhält für die Angebotsvergleiche keine Vergütung von Anbietern, sondern eine Festpreispauschale von Kunden.
     
    Vor der Gründung von CyberCompare war Jannis Stemmann in zahlreichen Managementpositionen tätig, unter anderem als Referent der Geschäftsführung bei Bosch sowie als Fertigungsleiter mehrerer Standorte. Zudem war er als Senior Engagement Manager bei McKinsey & Company für zahlreiche Digitale Transformationen und Projekte verantwortlich.

  • Dr. Julia Freudenberg

    Dr. Julia Freudenberg

    CEO der Hacker School gGmbH

    Dr. Julia Freudenberg ist CEO der Hacker School gGmbH in Hamburg. Ziel der gemeinnützigen Organisation ist es, dass jedes Kind in Deutschland einmal programmiert haben soll, bevor es sich für den beruflichen Weg entscheidet. Mit verschiedenen Formaten – auch direkt in den Schulen - sollen wirklich alle Kinder und Jugendlichen erreicht werden, um ihnen die Grundlagen der digitalen Bildung, die 21st century skills sowie spielerischen Zugang zur bunten IT-Welt zu geben. Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem Empowern von Mädchen und auch von sozio-ökonomisch benachteiligten Jugendlichen, um Diversität und Chancengleichheit in der IT-Welt zu erhöhen. In Kooperation mit Unternehmen und deren IT-Mitarbeitenden sowie einem Netzwerk aus Initiativen, Verbänden und Politik, macht die Hacker School ihr Ziel zu einer gesamtgesellschaftlichen Aufgabe, die es erfolgreich zu lösen gilt.

    Die Leitung der Hacker School übernahm Dr. Julia Freudenberg 2017 nach langjähriger Berufstätigkeit in der freien Wirtschaft und einem berufsbegleitenden Studium an der FernUni Hagen mit anschließender Promotion an der Leuphana Universität Lüneburg. Als Mitglied im “Beirat Junge Digitale Wirtschaft” berät sie das Wirtschaftsministerium, ist selbst ehrenamtlich aktiv und glückliche Mutter zweier Kinder.

  • Prof. Dr. jur. Dennis-Kenji Kipker

    Prof. Dr. jur. Dennis-Kenji Kipker

    Professor für IT-Sicherheitsrecht in Bremen und Legal Advisor CERT@VDE, Offenbach a.M

    Dennis-Kenji Kipker ist einer der führenden Köpfe der Cybersecurity in Deutschland und arbeitet als Professor für IT-Sicherheitsrecht an der Hochschule Bremen an der Schnittstelle von Recht und Technik in der Informationssicherheit und im Datenschutz. Dabei kommt bei ihm auch die Praxis und Beratung nicht zu kurz: So ist er außerdem als Legal Advisor des VDE, CERT@VDE tätig und prägt im Policy-Bereich als Mitglied des Vorstandes der Europäischen Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz (EAID) in Berlin die zukünftige europäische und deutsche Cyber-Politik maßgeblich.

    Als Geschäftsführer des Beratungsunternehmens Certavo in Bremen setzt er sich überdies für die Entwicklung und Umsetzung pragmatischer Lösungen zur digitalen Compliance-Konformität von Unternehmen international ein.

  • Florian Jörgens

    Florian Jörgens

    Chief Information Security Officer (CISO) bei Vorwerk

    Florian Jörgens entwickelte 2002 sein berufliches Interesse an der Informationstechnologie. Während seiner Tätigkeit als Fachinformatiker für Systemintegration bei der T-Systems International GmbH in der Anwendungs- und Systembetreuung erwarb er den Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik. 

    Nach weiteren Erfahrungen in der IT-Prüfung bei PricewaterhouseCoopers und einem MSc. in IT-Management war Florian Jörgens anschließend bei E.ON in Essen als Manager für die Informationssicherheit der gesamten deutschen Vertriebsorganisation verantwortlich. 

    Im März 2019 übernahm er als Chief Information Security Officer bei der LANXESS AG in Köln die ganzheitliche Verantwortung für die Informationssicherheit des Konzerns.

    Heute ist Florian Jörgens Chief Information Security Officer der Vorwerk Gruppe. Zusätzlich ist er als Keynote-Speaker, Dozent, Autor und wissenschaftlicher Mitarbeiter an verschiedenen Hochschulen tätig. Darüber hinaus hält er Fachvorträge zu den Themen Informationssicherheit, Awareness und Cybersicherheit. 

    Florian Jörgens wurde im September 2020 vom CIO Magazin mit dem Digital Leader Award in der Kategorie "Cyber-Security" ausgezeichnet.

  • Prof. Dr. Anabel Ternès

    Prof. Dr. Anabel Ternès

    Impact Gründerin + Managing Director SRH Institut für Nachhaltiges Management

    Prof. Dr. Anabel Ternès gilt als eine der führenden Köpfe für Nachhaltigkeit und Digitalisierung. Forbes nennt sie „Superwoman“, die Hypovereinsbank spricht von ihr als „Eine der herausragenden Managerinnen und Unternehmerinnen Deutschlands“.

    Die geschäftsführende Direktorin des Berliner SRH-Instituts für Nachhaltigkeitsmanagement und Professorin für Kommunikationsmanagement hat sich einen Namen als Zukunftsforscherin, Keynote Speakerin, Autorin und Gründerin nachhaltiger Startups gemacht.

    Sie ist geschäftsführende Gesellschafterin unter anderem von GetYourWings, dem Lernraum für Zukunftsgestalter, bei dem Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Future Skills im Mittelpunkt stehen, wie bei dem preisgekrönten Online Lernspiel CODE AND SAFE THE PLANET, HealthMedo, einem Plattform-Anbieter mit Schwerpunkt auf Angeboten für mentale Gesundheit und medizinische Anwendungen, und CoCarrier, der nachhaltigen Crowd Shipping Logistik-Lösung.

    Sie hat langjährige internationale Führungserfahrung im Business Development von Konsumgüter-Unternehmen, darunter für Ideal Home Range, Samsonite und Fielmann. Anabel Ternès engagiert sich in mehreren Gremien und Boards, darunter als Beirätin von Plant for the Planet, als BITKOM AK Vorständin New Work und als Präsidentin des Club of Budapest Germany.

    Anabel Ternès wurde für ihr unternehmerisches und ehrenamtliches Engagement mehrfach ausgezeichnet, darunter mit dem Award CEO eLearning of the Year, als Botschafterin von Frauen Unternehmen, der Initiative des Bundeswirtschaftsministeriums, mit dem Google Impact Challenge und als Influencerin mit dem LinkedIn Top Voice Nachhaltigkeit.

    Sie ist Fellow der Aspen Foundation, des Open Transfer Accelerator der Stiftung Bürgermut.

  • Nina Behrensdorf

    Nina Behrensdorf

    IT-Portfoliomanagerin bei der Rügenwalder Mühle

    Als IT-Portfoliomanagerin bei der Rügenwalder Mühle ist Nina verantwortlich für die Identifizierung, Bewertung und Priorisierung von IT-Projekten und IT-Services basierend auf strategischen und wirtschaftlichen Kriterien sowie das Management von IT-Kosten und IT-Ressourcen.

    Nach einer Ausbildung zur Fachinformatikerin für Anwendungsentwicklung und einem Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Osnabrück hat Nina zuvor als IT-Consultant für Digitalisierung- und Automatisierungsprojekte gearbeitet.

  • Michaela Hübner

    Michaela Hübner

    Head of IT bei der Fuchs Gruppe

    Michaela Hübner hat gute 20 Jahre Erfahrung in der IT-Branche in verschiedenen Positionen und Branchen. Unter anderem war sie sieben Jahre bei Leoni (Automobilzulieferindustrie), wo Michaela zuletzt im Bereich internationaler IT-Großprojekte tätig war. Seit 2019 war Michaela bei Stark (Baustoffgroßhändler) als Leiterin der IT-Infrastruktur, IT-Architektur, IT-Support und IT-Projekte tätig.

    Aktuell ist Michaela als Head of IT für die Bereiche IT-Infrastruktur & Support, Softwareentwicklung und Applikationsmanagement innerhalb der Fuchs Gruppe zuständig.

  • Daniel Fai

    Daniel Fai

    Director, Information Security Leader DACH, Procter & Gamble

    Daniel Fai ist Leiter Informationssicherheit DACH bei Procter & Gamble mit mehr als 15 Jahren Erfahrung im Bereich Information- und Cybersecurity und ist Teil des globalen Enterprise Security Leadership Teams. Er verantwortet die Umsetzung und Überwachung von Informationssicherheitsprozessen in den Bereichen Governance, Risk und Compliance bis zu Cyberthemen wie u.a. Vulnerability Management, Secure Software Development/Application vetting und Pentesting. Durch seine jahrelange Erfahrung im Bereich Third Party Risk Management hat Daniel einen exzellenten Überblick im Bereich Status Cybersicherheit von Kleinst- Mittelständischen und Großunternehmen. Darüber hinaus ist er noch der Leiter DACH für Business Continuity und Incident Response.
     
    Daniel Fai hält zahlreiche international anerkannte Sicherheitszertifizierungen wie u.a. CISM, CISSP, CCSP, CEH (Master), Havard University Premium Cert, „Managing Risk“.

  • Dr. Daniel Brettschneider

    Dr. Daniel Brettschneider

    CISO bei Miele

    Dr. Daniel Brettschneider ist CISO bei Miele und leitet dort die globale Sicherheitsstrategie. Zusätzlich publiziert er als Dr. Cybersecurity einen Cybersecurity Awareness Newsletter und betreibt Pentest-Advisor, eine neutrale Übersicht von Pentest-Anbietern. Sein Ziel ist es, das Bewusstsein für Cybersicherheit zu schärfen und Unternehmen einen sicheren und erfolgreichen Weg durch die Digitalisierung zu ermöglichen.

  • Henning Harbs

    Henning Harbs

    Abteilungsleiter Automotive Cybersecurity bei Volkswagen AG

    Henning Harbs studierte an der Technischen Universität in Braunschweig Elektrotechnik. Nach seinem Studium war er Software-Entwickler für Motorsteuergeräte und Teamleiter bei Siemens VDO. Nach seinem Wechsel zu Volkswagen in die Technische Entwicklung in Wolfsburg hat er sich mit der Vernetzung innerhalb des Fahrzeuges und der Infrastruktur beschäftigt. Bei der VW Tochtergesellschaft CARMEQ war er zwischenzeitlich Bereichsleiter für Funktionsentwicklung im Bereich Fahrerassistenz. Seit 2016 ist Henning Harbs Product Security Officer und leitet die Abteilung für Fahrzeug-Security für die Marke Volkswagen PKW.

  • Sami Awad-Hartmann

    Sami Awad-Hartmann

    Chief Information Officer (CIO) bei Hellmann Worldwide Logistics

    Sami Awad-Hartmann (51), Dipl.-Betriebswirt, hat nach seinem Studium sechs Jahre für Hewlett Packard in Böblingen gearbeitet. Seine nächsten Stationen waren Evonik (Spezial-Chemie) und die Firma Karmann (Automotive) bevor er 2008 zu Hellmann gewechselt ist. Von 2008 bis 2016 war er in verschiedenen führenden Positionen in der IT bei Hellmann tätig, zuletzt als Leiter der globalen IT und stellvertretender CIO. Nach einem Abstecher in das eigene Familienunternehmen, um dort maßgeblich den Ausbau des Handelsgeschäfts erfolgreich voranzutreiben, ist er seit April 2019 als Chief Information Officer und Mitglied des International Executive Boards zurück zu Hellmann und leitet seitdem gemeinsam mit Stefan Borggreve, Chief Digital Officer, die Geschicke in der IT- und Digitalwelt bei Hellmann Worldwide Logistics.

    Außerdem wurde er gemeinsam mit dem CDO von Hellmann, Stefan Borggreve, als CIO des Jahres 2021 unter den TOP 10 der Großunternehmen ausgezeichnet.

  • Nicolas Hoppe

    Nicolas Hoppe

    Head of Cyber Security bei Hellmann Worldwide Logistics

    Nicolas Hoppe (38) verantwortet den Bereich Cyber Security bei Hellmann Worldwide Logistics. Sein Studium zum Wirtschaftsinformatiker an der Universität Würzburg und Regensburg schloss er 2011 in Kooperation mit Sopra Steria erfolgreich in Hamburg ab. Anschließend begann Nicolas seine berufliche Laufbahn bei Deloitte als Berater für Cyber Security in Düsseldorf mit diversen Stationen bei internationalen Kunden. Den Fokus auf Cyber Security erweiterte er als Security Manager bei Vodafone, bevor er die Verantwortung für Cyber Security bei Hellmann in Osnabrück übernahm. Seit nunmehr vier Jahren bringt Nicolas sein umfangreiches Wissen und Erfahrung bei Hellmann ein, um Logistikprozesse zu schützen und die digitale Transformation zu fördern.
     

  • Frank Puschin

    Frank Puschin

    LKA Nds. Leiter Cybercrime

    Frank Puschin ist Jahrgang 1975, Kriminalhauptkommissar und seit über 20 Jahren bei der Polizei in technischen Bereichen eingesetzt. Seit 2016 leitet er beim Landeskriminalamt Niedersachsen die „Zentrale Ansprechstelle Cybercrime für die niedersächsische Wirtschaft“, kurz ZAC genannt. Die ZAC ist ein Berater für Firmen, Verbände und Behörden bei der Prävention von Cyberkriminalität und der erste polizeiliche Ansprechpartner im Schadensfall.

  • Dirk Kolhosser

    Dirk Kolhosser

    Leiter/Creative Director bei MUUUH!

    Dirk Kolhosser verantwortet innerhalb der MUUUH! Group die Strategie- und Kreativagentur MUUUH! Digital. Der 47-jährige Kreative entwickelt seit nahezu 20 Jahren Marken- und Kommunikationsstrategien im B2B, B2C und für Arbeitgeberpositionierung/Recruiting. Mit MUUUH! Digital gewann er bereits kurz nach der Gründung den HR Excellence Award für Deutschlands beste Recruitingkampagne im Mittelstand. Mit seinem Team entwickelt Dirk u. a. Strategien für das Recruiting in knappen Talentmärkten und baut Arbeitgebermarken mitarbeiter- und talentzentriert auf.

  • Christina Decker

    Christina Decker

    Director Strategic Channels Europe bei Trend Micro

    Christina Decker, verantwortet als Director Strategic Channels Europe bei Trend Micro seit März 2023 das europäische Partnerökosystem und ist Teil des deutschen Leadership Teams, für die strategische Ausrichtung des Channel Business.
     
    Sie ist seit 2005 im Unternehmen tätig und begann ihre Laufbahn bei Trend Micro im Sales, wo sie viele Jahre für Großkunden und internationale Konzerne betreute. Im Laufe der Zeit fokussierte sich mehr auf die strategischen Partnerschaften und strategische Allianzen. Seit 2020 war sie zuletzt Channel Head für Deutschland.

  • Virginia Baukmann

    Virginia Lo Re

    Head of Strategic Sales bei Trend Micro

    Virginia Lo Re verantwortet das Strategic Sales Team in Deutschland, in dessen Betreuung die national und international strategisch wichtigen Kunden liegen.
     
    Im Juni 2015 startete sie bei Trend Micro als Regional Account Manager. Sie durchlief verschiedene Sales Positionen, bevor sie im Jahr 2023 die Position des Head of Strategic Sales antrat.
     
    Bevor sie zum Hersteller wechselte, arbeitete sie 13 Jahre in Systemhäusern und kennt daher das Partnergeschäft sehr gut.

  • Gregor Rajski

    Gregor Rajski

    Principal Field Sales Engineer bei Trend Micro

    Als Principal Field Sales Engineer im Presales-Bereich unterstützt Gregor Rajski seit Mai 2015 Kunden und Partner von Trend Micro aus technischer Sicht.
     
    Seine berufliche Laufbahn im Bereich Cybersecurity begann 2011 als IT-Berater bei dem Systemhaus Krick in Bad Oeynhausen. Seit der Geburtsstunde von XDR und der Vision One Plattform bei Trend Micro fokussiert er sich auf dieses Thema. Dabei legt er seine Konzentration auf die Beratung der Kunden und Partner, um die Cybersecurity Plattform Vision One bestmöglich zu platzieren und den größten Mehrwert zu erzielen.

  • Susanne Endress

    Susanne Endress

    Channel Directorin bei Fortinet

    Susanne Endress leitet als Channel Directorin das deutsche Partnergeschäft bei Fortinet. Sie bringt 25 Jahre Erfahrung aus der IT-Branche in verschiedensten Führungspositionen, sowohl bei Herstellern und Distributoren mit. Neben Data Center-, Cloud- und Virtualisierungsthemen liegt ihre Kernkompetenz im Bereich IT-Security.

  • Mirco Kloss

    Mirco Kloss

    Business Development Director, DACH bei TXOne Networks

    Mirco Kloss hat über zwanzig Jahre Erfahrung in der IT-Branche, ist seit nunmehr dreizehn Jahren in der IT-Sicherheit und über vier Jahren OT-Sicherheit zu Hause. Bei seinen vorherigen Positionen war er unter anderem maßgeblich am Wachstum des strategischen Channel Business in Deutschland beteiligt und verantwortete den Aufbau des Threat Prevention Business in Zentraleuropa. Zuletzt verantwortete er als Manager den Auf- und Ausbau des Operational Technology (OT/IoT) Security Business in der DACH Region. Mirco Kloss ist heute bei TXOne Networks, dem führenden Anbieter von OT Zero Trust, als Business Development Director in der DACH Region tätig.

  • Roland Zigerli

    Roland Zigerli

    Business Development Specialist SASE & ZTNA bei Fortinet

    Roland Zigerli ist der Fortinet Business Development Manager für Zero Trust und SASE in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Er ist bekannt für seine spannenden und informativen Beiträge. Mit seiner langjährigen Erfahrung aus früheren internationalen Tätigkeiten bei Cisco, Microsoft und EMC, berät er Kunden und Partner bei Security-Fragen zur digitalen Transformation ihrer Unternehmen. Er ist ein Change Maker, dessen zukunftsweisende Erkenntnisse ihn zu einem häufigen Gast in Webinaren und Live-Events gemacht haben. Der Schweizer ist ein top Twitter- und LinkedIn Influencer im Security Umfeld.

  • Ulrich Pöhner

    Ulrich Pöhner

    CMO bei GREYHOUND Software

    Ulrich Pöhner begleitet mittelständische Unternehmen seit mittlerweile 16 Jahren bei der Optimierung ihrer alltäglichen Kommunikations- und Informationsprozesse. Seit 2007 ist er bei der GREYHOUND Software GmbH & Co. KG für das Marketing verantwortlich und verstärkt seit 2018 die Geschäftsführung des Softwareherstellers mit Sitz im niedersächsischen Melle. 

    Das Unternehmen: Seit der Gründung im Jahr 2001 verfolgt GREYHOUND Software ein Ziel: Transparenz und Effizienz im Team steigern, um Mitarbeiter nachhaltig zu entlasten. Die Produktpalette umfasst Lösungen, die die abteilungsübergreifende Kommunikation beschleunigen, das unternehmensweite Papierchaos minimieren und die Zusammenarbeit perfektionieren. Die Lösungen aus dem Hause GREYHOUND Software helfen mehr als 550 Unternehmen bei der Bewältigung ihrer täglichen Anfragefluten. Marken, wie der Onlineversender babymarkt.de, das Online Designer-Outlet dress-for-less, der Sport- und Bekleidungseinzelhändler engelhorn sowieso das Phantasialand setzen auf die Kommunikationsplattform GREYHOUND.

  • Moritz Samrock

    Moritz Samrock

    Hacker und Gesellschafter bei Laokoon Security GmbH

    Moritz Samrock ist Hacker und Gesellschafter bei der Bonner Laokoon Security GmbH. Nach seinem Abschluss als Elektroingenieur an der Universität der Bundeswehr in München wurde er umfangreich zum Penetrationstester ausgebildet und zertifiziert. Er ist spezialisiert auf Penetrationstests und Red Teaming Kampagnen, bei denen er mit seinen „Ethical Hacker“-Kollegen genauso agiert, wie Cyberkriminelle und APTs vorgehen würden.

    Moritz Samrock ist Dozent für Penetrationstesting an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung und bringt dort angehenden Beamt:innen u.a. von BKA, BND und Verfassungsschutz, ethisches Hacken bei. 2022 erreichte Samrock bei einem deutschlandweiten Hacker-Wettbewerb eine Spitzenplatzierung und ist seitdem als „Deutschlands zweitbester Hacker“ bekannt. Er selbst organisiert jährlich einen der größten deutschen Hacker-Wettbewerbe in Bonn.

  • Dennis Kügler, BSI

    Dr. Dennis Kügler

    Fachbereichsleiter Standardisierung, Grundlagen der Zertifizierung, Aufsicht beim BSI

    Dr. Dennis Kügler leitet den Fachbereich "Standardisierung, Grundlagen der Zertifizierung, Aufsicht" beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Sein Fachbereich ist verantwortlich für die Normungsstrategie im Bereich der Cybersicherheit und beaufsichtigt die nationale Cybersicherheitszertifizierung. Dr. Kügler arbeitet seit 2002 im BSI und hat mit seinen Teams zu verschiedenen Digitalisierungsprojekten mit Expertise in den Bereichen Hardwaresicherheit, Zwei-Faktor-Authentifizierung, elektronische Identitäten und Public-Key-Infrastrukturen beigetragen. Als Regierungsvertreter war er aktiv in europäischen und internationalen Standardisierungsgremien beteiligt, insbesondere mit dem Ziel die Nachhaltigkeit und Resilienz von Cybersicherheit zu erhöhen.

  • Gerold Ohlendorf

    Gerold Ohlendorf

    Geschäftsführer bei GOcon GmbH

    Gerold Ohlendorf, Jahrgang 1984, Studium an der Technischen Hochschule Ost-Westfalen Lippe im Fachbereich Produktion und Wirtschaft, Abschluss Dipl. Wirtsch. Ing. Das Studium war neben dem theoretischen Studium geprägt von Praxiserfahrungen, div. Projekten branchenübergreifend und einem Praxissemester in der Chemieindustrie.

    Herr Ohlendorf konzentrierte sich nach seinem Studium im familiengeführten Mittelstand auf den Aufbau von Produktionssystemen und Auftragszentren zur Vertriebs- und Produktionssteuerung. Schnell kamen weitere Verantwortungsbereiche wie der Aufbau und die Leitung der Prozessinnovation, IT und Unternehmenssteuerung dazu, bevor Hr. Ohlendorf an die HS OWL in der Rolle des erweiterten Geschäftsführungsmitglieds eines An-Institut der Hochschule bestellt wurde. Während der Leitung gründete Hr. Ohlendorf seine erste GmbH vor gut 5 Jahren aus und ist heute Gesellschafter und CEO der GOcon GmbH. Diese ist u.a. spezialisiert auf Projekte entlang der Supplychain und auf Interimsfunktionen.

    Hr. Ohlendorf bekleidet selbst aktuell in zwei Familiengeführten Mittelstandsunternehmen die Rolle des Interim CIO: Windmöller Gruppe und Hesse Lignal. Neben diesen Funktionen ist Hr. Ohlendorf Lehrbeauftragter und Assessor des MX-Awards, sowie weiterer ehrenamtlicher Funktionen.

  • Ingo Mette

    Ingo Mette

    Leiter Informationstechnologie (CIO) bei Klinikum Osnabrück GmbH

    Ingo Mette ist 56 Jahre jung und kommt aus Osnabrück. Seit mehr als 25 Jahren ist er in verschiedenen IT Fach- und Führungspositionen und unterschiedlichsten Branchen unterwegs. Seit ca. 6 Jahren ist er im Klinikum Osnabrück tätig und seit ca. 1,5 Jahren als Prokurist des Klinikums verantwortlich für die Geschäftsbereiche IT/ Digitalisierung, Medizintechnik, Einkauf, Facility Management und Bau. 

  • Andreas Prange

    Andreas Prange

    IT-Leiter bei Lebensbaum

    Andreas Prange hat eine mehr als 30-jährige Berufserfahrung in der IT. Er war in verschiedenen Unternehmen der Lebensmittelindustrie in unterschiedlichen Rollen und Bereichen aktiv. Seit gut 20 Jahren ist er bei der Lebensbaum Gruppe als IT-Leiter verantwortlich für Betrieb und Weiterentwicklung der IT. In seiner Funktion als IT-Sicherheitsbeauftragter treibt er das Thema IT-Sicherheit im Unternehmen.

  • Florian Remark

    Dr. Florian Remark

    Geschäftsführer bei Strategion

    Dr. Florian Remark, 35 Jahre, Geschäftsführer Strategion GmbH. Nach meinem Studium der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik habe ich zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni Osnabrück gearbeitet, später den neu gegründeten DFKI-Forschungsbereich Smart Enterprise Engineering als Researcher mit aufgebaut, bin seither zunächst als Berater und schließlich als Geschäftsführer der Strategion GmbH tätig.

  • Tassilo Totzeck

    Tassilo Totzeck

    Account Manager bei Hornetsecurity

    Als Account Manager bei Hornetsecurity ist Tassilo Totzeck Experte auf dem Gebiet, wenn es um wirksame Lösungen im Bereich innovativer IT Security Services geht. Die E-Mail ist das Haupteinfallstor für Malware und anderer perfider cyberkrimineller Aktivitäten – von dieser Aussage ist Tassilo Totzeck mit mehr als 15 Jahren Erfahrung im internationalen IT-Markt überzeugt. Anhand authentischer Beispiele bringt der Cloud Security Experte die Vorteile von E-Mail Sicherheits-Services näher. 
     
    Über die vielfältigen Stationen von der klassischen Ausbildung zum Hamburger Kaufmann, den Einstieg in die Welt der IT Anfang der 90iger und den Erfahrungen in der Systemhauslandschaft hat Tassilo Totzeck den Wandel der Technik selbst erlebt.
     
    IT-Security im weitesten Sinne hat ihn dabei schon immer auf diesem Weg begleitet. Und "böse Jungs" gab es dabei schon immer. Nur die Wege und Methoden haben sich stark verändert. Was Mitte der 80er der Hack der BTX Mailbox war, ist heute der Angriff auf den Office 365 Account. Wo damals Oma vom Enkeltrickbetrüger noch persönlich überrumpelt wurde, finden wir heute die perfekt gefälschte E-Mail vom Chef oder der Chefin im Outlook-Postfach. Mit CEO-Fraud Mails und Ransomware Angriffen, ist diese Entwicklung bestimmt noch lange nicht zu Ende.

  • Torben Hansen

    Torben Hansen

    Partner Account Manager bei Hornetsecurity

  • Philipp von Bülow

    Philipp von Bülow

    Geschäftsführer bei lawpilots

    Philipp von Bülow ist Geschäftsführer und Gesellschafter von lawpilots, einem innovativen Legal Tech Unternehmen. Bevor er zu lawpilots kam, arbeitete er für das MDax notierte Beteiligungsunternehmen Rocket Internet und war Mitgründer des Legal Tech Start-ups Jurato, welches er 2018 erfolgreich an Anwalt.de verkauft hat. Darüber hinaus war er lange Zeit als Berater für große Finanzunternehmen im Bereich Legal Tech aktiv.

  • Heiko Adamczyk

    Heiko Adamczyk

    Business Development Manager OT Security bei Fortinet

    Heiko Adamczyk studierte Elektrotechnik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg mit dem Schwerpunkt Nachrichtentechnik. Seit Anfang 2005 war er am ifak e.V. Magdeburg für den Forschungsschwerpunkt "Sichere industrielle Kommunikation" verantwortlich. Im Jahre 2012 wechselte er in die Industrie. Anfänglich im Bereich R&D tätig, verlagerte er seinen Arbeitsschwerpunkt später auf das Consulting im Bereich OT Security. Bei der TÜV SÜD Product Service GmbH trat er als Zertifizierer für Managementprozesse und industrielle Komponenten bzw. Systeme auf. Seit April 2022 ist er nun als Business Development Manager OT/IIoT DACH bei der Fortinet tätig.
    Herr Adamczyk ist zudem in den Arbeitsgruppen UK 931.1 (IEC 62443) und UK 351.0.6 (Bahn) der DKE aktiv. Seit 2006 ist er Obmann des Fachausschusses 3.22 „IT Security“ innerhalb der VDI/VDE-GMA. Herr Adamczyk leitete verschiedene Forschung- und Entwicklungsprojekte und hat darüber hinaus zahlreiche Publikationen herausgegeben.

  • speaker-jan-hadewig.jpg

    Jan Hadewig

    Senior Sales Engineer, DACH bei TXOne Networks

    Jan ist seit mehr als zwanzig Jahren in der IT-Sicherheit unterwegs und hat über 7 Jahre OT-Sicherheitserfahrung mit Stationen bei mehreren Unternehmen. Er leitete mehrere OT- und IT-Sicherheitsprojekte als Projektleiter, entwarf OT- und IT-Netzwerkarchitekturen, führte Proof-of-Concept in den Bereichen OT-Netzwerksegmentierung, OT-Cybersicherheit, IT-Cybersicherheit, Überwachung der Dateiintegrität, SIEM- und Protokollierung Management und Schwachstellenmanagement.

  • Marc Heuser

    Marc Heuser

    Senior Systems Engineer bei Veeam

    Marc Heuser arbeitet seit 2018 als Systems Engineer bei Veeam. Sein Fokus liegt dabei auf dem modernen Datenmanagement in der Multicloud. Marc verfügt über weitreichende Erfahrung im Virtualisierungs- , Storage- und Netzwerkumfeld.

  • Stefan Jooss

    Stefan Jooss

    Sales Engineer bei NinjaOne

    Stefan Jooss ist Sales Engineer bei NinjaOne, einer ganzheitlichen IT-Management Plattform. Mit Hilfe der Plattform erbringen IT-Teams auf der ganzen Welt ihre professionellen IT-Dienstleistungen. Stefan begleitet Kunden bei der Evaluierung und Implementierung der Plattform. Während seines Studiums als Wirtschaftsingenieur an der TU Berlin sammelte er schon früh Erfahrung als IT-Administrator.

  • Thomas Beckert

    Thomas Beckert

    Cyber Security Consultant & ISB bei SHD

    Thomas ist seit über 20 Jahren im IT Geschäft engagiert. Mit seiner Entwicklung vom Netzwerkspezialist zum Security Consultant bei der SHD kann er seine langjährigen Erfahrungen im Projekt- und Service Geschäft inzwischen im Information Security Management ausspielen. Er verantwortet die Entwicklung des Cyber Security Teams und leitet die Themen Security Operations und Incident Response bei der SHD.

  • Rebecca Lennartz

    Rebecca Lennartz

    Channel Presales Engineer bei IGEL Technology

    Bereits während ihres Studiums in Bochum sammelte Rebecca Lennartz Erfahrung in Unternehmen, Verbänden (VDE, IFUW) und im Öffentlichen Dienst. Bei Blackberry und Volkswagen war sie zunächst in der Softwarentwicklung tätig bevor sie in den Presales Engineering Bereich für Cyber Security wechselte und u.a. bei VMRay and Palo Alto Networks arbeitete. Seit März 2023 komplettiert sie bei IGEL als Channel Presales Engineer das EMEA Team in diesem Bereich.

    Ob im Bereich Cyber-Security, Kunden- und Partner Schulungen oder Produktpräsentationen, Rebecca ist ein echter Profi mit 10+ Jahren an Erfahrung in den Branchen Mobilfunk, Automobil und Cyber-Security. 

  • Frank Conrad

    Frank Conrad

    Manager Presales Engineering, EU (Corporate & Healthcare) bei IGEL

    Frank Conrad, Manager Presales Engineering, EU (Corporate & Healthcare) bei IGEL Technologie GmbH beschäftigt sich bereits seit mehr als 16 Jahren mit IGEL Clients und dem IGEL OS. Neben dem Management von Endgeräten stecken in Frank Conrad mehr als 22 Jahre Erfahrung im Bereich IT Infrastruktur und dem Betrieb von Rechenzentrenten. Sein breit aufgestelltes IT-Wissen im Umfeld von VDI on-premise und in der Cloud, machen ihn zum idealen Berater für das Zusammenspiel zwischen Backend- und Endpoint-Seite.

  • Caglar Colkusu

    Caglar Cölkusu

    Security Sales Executive bei Lenovo

    Caglar Cölkusu, Security Sales Executive bei Lenovo, ist bereits seit mehr als 10 Jahren im IT Security Umfeld zuhause und bekleidete in dieser Zeit u.a. Positionen bei Barracuda Networks und Trend Micro bis er 2022 bei Lenovo startete. Er hat fundierte Erfahrungen im Aufbau und Vertrieb von Hard- und Software-Lösungen mit Fokus auf IT-Sicherheitslösungen in den Bereichen Endpoint Security, E-Mail-/ & Network Security, Firewall, Backup sowie auch MSP Lösungen Remote/-Management & Monitoring, BIOS/-, Firmware/-und Device Security. In seiner Funktion fokussiert er sich auf das Business Development in EMEA für das Thema ThinkShield Security.

  • Heinz Mäurer

    Heinz Mäurer

    HP Wolf Security Sales Specialists team in EMEA

    Mit Sitz in Kevelaer, Deutschland, in der Nähe des HP-Büros in Ratingen, verfügt Heinz Mäurer über 33 Jahre Vertriebserfahrung in verschiedenen Märkten und Funktionen. Davon 12 Jahre im Sicherheitsbereich, wo er für einige der größten Technologieunternehmen wie Forcepoint, Fireeye und HP gearbeitet hat. In den letzten Jahren hat er Startup-Unternehmen dabei unterstützt, auf dem DACH-Markt erfolgreich zu werden. Heinz ist spezialisiert auf die Arbeit mit komplexen Kunden, um ihnen zu helfen, neue Technologien und Lösungen zu verstehen und zu implementieren. Seine Leidenschaft gilt dem Aufbau und der Pflege starker, vertrauensvoller Beziehungen zu jedem seiner Kunden.

  • Speaker Navid Ranjbar

    Navid Ranjbar

    Direct Manager Commercial Nord bei Pure Storage Germany GmbH

    Navid Ranjbar, Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH), ist ein erfahrener IT-Experte mit mehr als 12 Jahren Berufserfahrung und einer Spezialisierung auf Storage-Lösungen. Navid verfügt über umfangreiche Erfahrungen in verschiedenen Positionen in diesem Bereich und ist derzeit als Vertriebsleiter für Large Commercial Accounts in Norddeutschland tätig.

  • Björn Klement

    Björn Klement

    Head of Security Services bei DATAGROUP Operations GmbH

    Björn Klement ist für die Erbringung der IT Security Services der DATAGROUP verantwortlich. Mit seinen mehr als 20 Jahren Berufserfahrung hat er sich in den unterschiedlichsten Branchen (Chemie, Telekommunikation, Marketing & IT Dienstleistung) ein tiefgreifendes Wissen in den Bereichen Informationssicherheit, IT Security & Datenschutz als CISO, Berater und Security Engineer angeeignet. Sein Ziel ist es immer die passenden Lösungen für seine Kunden zu finden. 

    Bei der DATAGROUP ist er unter anderem verantwortlich für das Security Operations Center und das Incident Response Team der DATAGROUP und deren Kunden.
     

  • Sören Brokamp

    Sören Brokamp

    Leiter Produktmanagement & Underwriting Cyber bei HDI Versicherung AG

    Sören Brokamp lernte neben einem spezialisierendem Studium das Versicherungsgeschäft von der Pike auf. Schnell fokussierte er sich auf Risiken im Gewebe- und Industriebereich und zeichnete Risiken als Underwriter für die Haftpflichtsparte. Seine Kenntnisse im Bereich der Produktentwicklung von Versicherungen konnte er bei der Cyberversicherung bereits seit 2015 einbringen und somit maßgeblich die Gestaltung des Produktes und der Assistanceleistungen beeinflussen.
     
    In seiner heutigen Tätigkeit vereint er die Bereiche Underwriting und Produktenwicklung für die Cyberversicherung als Leiter Produktmanagement & Underwriting Cyber bei der HDI Versicherung AG.

  • André Heller, Armis

    André Heller

    Director Solution Architects Central EMEA bei Armis

    André Heller ist seit über einem Jahrzehnt im Bereich IT und Cybersicherheit tätig, hat einen Bachelor of Sciences in Wirtschaftsinformatik und beschäftigt sich leidenschaftlich für neue Technologien und aktuelle Sicherheitsthemen. Als Director Solution Architects verantwortet er technische Fachvorträge an Kunden, Interessenten und Partner in Central EMEA. Vor seiner Zeit bei Armis, arbeitete André Heller für Großunternehmen in der Telekommunikations- und Bankenbranche sowie für mehrere Start-ups, bei denen er immer wieder Spitzentechnologien bis an ihre Grenzen brachte, um den Erfolg seiner Kunden zu gewährleisten. 

  • Florian Strueß

    Florian Strueß

    Sales Specialist bei Cisco

    Florian Strueß hat sich in den vergangenen fünf Jahren als Cybersecurity Sales Specialist für Lösungen aus dem Bereich „Security Service Edge“ und „Advanced Threat Prevention“ bei Cisco Deutschland hervorgetan. Seine Leidenschaft für IT-Sicherheit begann bereits vor 20 Jahren, als er sein Wirtschaftsstudium mit einem Job als Administrator in einem Einzelhandelsunternehmen finanzierte. Im Laufe seiner Karriere verfolgte er diese Passion in verschiedene Rollen, wodurch er eine breite Perspektive auf den IT-Sicherheitsmarkt entwickelt hat.

  • Andreas Wach

    Andreas Wach

    Partner Solution Architect bei Microsoft

    Andreas Wach ist Partner Solution Architect bei Microsoft und gilt als Experte im Bereich M365 E5 Security. Mit dem Fokus auf Security Operation Center (SOC) Services unterstützt er Microsoft Partner dabei, ein höheres Sicherheitsniveau beim Kunden zu erreichen.

    Gemeinsam mit dem Einsatz von Microsoft AI/Copilot entwickelt er ein robustes SOC, das den Serverschutz umfasst. Von der Sicherung von Identitäten und Endgeräten über die Gewährleistung der Emailsicherheit bis hin zur Bekämpfung von Schatten-IT und der Erkennung von anomalem Verhalten ist er der kompetente Ansprechpartner. 

  • Martin Rövekamp

    Martin Rövekamp

    Modern Workplace Consultant bei Tuleva

    Martin Rövekamp ist seit mehr als 20 Jahren im Bereich der Unternehmenskommunikation tätig, davon die letzten 10 Jahre im Bereich Kollaboration / Digitale Transformation. Seit 2019 ist Martin Modern Workplace Consultant bei Tuleva.

    Martin Rövekamp ist als Organisator in verschiedenen Communities aktiv und spricht zum Thema Modern Work sowie Microsoft 365. Er ist Mitglied in internationalen Wirtschaftsorganisationen und Netzwerken. Gemeinsam mit Dr. Martin Weiß moderiert er die Webtalkshow Martin’s Modern Work, bei der es thematisch u.a. um die zukünftigen Entwicklung des Arbeitens 4.0 geht.

  • Christian Gäbel

    Christian Gäbel

    Business Development Manager Cyber Security bei pco

    Christian Gäbel ist bei pco für den Geschäftsbereich Cyber Security sowie die strategischen Ausrichtung des Deutschen IT-Security Kongresses verantwortlich.

    Als TÜV zertifizierter ISO 27001 Lead Auditor plant und berät er Kunden in Bezug auf Zero Trust Solutions und Managed Security Services. Darüber hinaus begleitet er Kunden bei der Einführung von Managementsystemen für Informationssicherheit nach ISO 27001.

  • Emily Feldscher

    Emily Feldscher

    Organisational Development & Coaching

    ENTWICKLUNG IST ALLES! Mit diesem Motto ist Emily Feldscher seit über 20 Jahren in den Bereichen HR, Organisationsberatung und -entwicklung tätig. Sowohl als interne Kollegin als auch externe Beraterin und Coachin begleitet sie Unternehmen bei den Herausforderungen immer komplexerer Anforderungen und Veränderungen. Es geht bei ihr nicht um angesagte Buzz-Words, sondern um die Entwicklung von Persönlichkeit und die Verbesserung von Rahmenbedingungen, damit Menschen in Wirtschaftsunternehmen wirksam und somit zufrieden arbeiten können.

  • speakerbild-andreas-holznagel

    Andreas Holznagel

    Business Development Manager Consulting Services bei pco

    Andreas Holznagel ist seit über 20 Jahren in der Beratung und IT-Branche tätig. Als zertifizierter Enterprise Architekt berät er Unternehmen ganzheitlich zu IT-Technologien, IT-Organisation, Service Management und Informationssicherheit. Seit 2012 verantwortet Andreas das Geschäftsfeld Consulting Services bei pco.

  • Julius Höltje

    Julius Höltje

    Specialist Cyber Security bei pco

    Julius Höltje ist seit Januar 2020 als Specialist Cyber Security bei pco tätig. Als 28-Jähriger noch nicht mit 30 Jahren Berufserfahrung gesegnet, aber mit reichlich konzeptionellem Wissen für Informationssicherheit ausgestattet.

    Neben der Erstberatung für Informationssicherheit ist er seit Mitte 2020 mit großer Freude auch Moderator des "IT IST ALLES." Podcasts.

  • Marcel Sievers

    Marcel Sievers

    Specialist Cyber Security bei pco

    Marcel Sievers kämpft seit mehr als 7 Jahren gegen die Cyberangreifer und unterstützt seine Kunden, die passenden Lösungen für Ihre Herausforderungen zu finden. Neben seiner Spezialisierung auf Endpoint-, E-Mail- und OT-Security studiert er mit Fachrichtung IT-Sicherheit an der FAU in Nürnberg

  • Malte Keller

    Malte Keller

    Consultant Data Protection Information Security bei pco

    Malte Keller ist Consultant für Datenschutz bei pco. Bei einer Vielzahl unserer Kunden übernimmt er dabei die Rolle des externen Datenschutzbeauftragten und unterstützt bei dem Aufbau von Datenschutzorganisationen. Daneben führt er unternehmensinterne als auch externe Datenschutz-Assessments bei Unternehmen und Auftragsverarbeitern durch, hilft bei der Bewältigung und Umsetzung von datenschutzrechtlichen Anforderungen und berät Verantwortliche zu Datenschutzthemen.

  • Daniel Stoll

    Daniel Stoll

    Sales Specialist Modern Infrastructure bei pco

    Daniel widmet sich aus vollster Überzeugung und Passion der Aufgabe, Unternehmen auf dem Weg hin zum modernen und ortsunabhängigen Arbeitsplatz zu begleiten. Die Steckenpferde des 29-Jährigen sind neben den Lösungen des Herstellers IGEL auch insbesondere Microsoft 365 Projekte. Zudem konnte Daniel bereits wertvolle Erfahrungen mit renommierten Kunden aus dem Bereich Governance and Healthcare sammeln.

  • Niklas Endemann

    Niklas Endemann

    Sales Specialist Modern Infrastructure bei pco

    Seit Anfang 2020 ist Niklas Endemann an Board bei pco und widmet sich dort dem spannenden Thema IT-Infrastruktur. Egal ob On-Premises, in der Cloud oder Hybrid. Er ist immer auf der Suche nach der besten Lösung für die Kund:innen.  

    Getreu dem Motto "Nach der Implementierung ist vor dem sicheren Betrieb" findet Niklas gemeinsam mit den Kund:innen maßgeschneiderte und individuelle Betriebsmodelle, die einen reibungslosen und sicheren Betrieb gewährleisten.

  • Thomas Neumann

    Thomas Neumann

    Principal Consultant OT-Security bei pco

    Thomas Neumann verfügt über 30 Jahre IT-Erfahrung in verschiedenen Rollen, Branchen und Unternehmen, unter anderem auch als Consultant für die Digitalisierung von Produktions- und Logistikprozessen. Als zertifizierter IEC 62443-IT-Security-Spezialist nutzt er seine langjährige Erfahrung, um produzierenden Unternehmen bei der Verbesserung ihrer IT-Sicherheit zu helfen. 

  • Andreas Weyert

    Andreas Weyert

    Architect Information Security Consulting Services bei pco

    Andreas Weyert, Jahrgang 1974, ist zertifizierter BSI IT-Grundschutz-Auditteamleiter und externer Auditor für ISO 27001, ISO 9001, TISAX und BSIG/KRITIS in Verbindung mit Systemen zur Angriffserkennung. Bei pco entwickelt er als Senior Architekt Information Security  bei Kunden die Bereiche Informationssicherheit und Risk-Management. Darüber hinaus ist Andreas Weyert Autor zweier Fachbücher zur Netzwerk- und Informationssicherheit.

  • Speaker Christian van Eickelen von pco

    Christian van Eickelen

    Consultant Modern Infrastructure bei pco

    Christian hat sich in den letzten 5 Jahren bei pco auf die Facetten des Bereichs Data Protection spezialisiert und berät unsere Kunden in den Bereichen On Premise- und Cloud-Workload sowie Microsoft 365 Protection. Mit seiner 20-jährigen Erfahrung plant und setzt er außerdem zahlreiche Infrastruktur-Projekte für unsere Kunden um.

  • Sven Malinowski

    Sven Malinowski

    Specialist Consulting Services bei pco

    Seit dem 01.05.2022 unterstütz Sven Malinowski im Bereich Consulting Services bei pco als Sales Specialist. Ursprünglich hat er nach seinem dualen Studium erste Erfahrungen in der Finanzbranche gesammelt und ist über den langjährigen Softwarevertrieb zur pco gekommen. Heute fokussiert sich Sven auf die Themen Datenschutz, Informationssicherheit, Business Continuity Management und IT-Notfallmanagement. 

  • Leon Epke

    Leon Epke

    Sales Specialist Modern Infrastructure bei pco

    Leon Epke ist seit dem Jahr 2022 im Team Modern Infrastructure, konkret in der Unit "Secure Workplace", die sich den Schutz der Identitäten von Mitarbeitenden auf die Fahne geschrieben hat. Als Sales Specialist bringt er neue Vertriebsansätze in die Aktivitäten der pco ein. 

    Nach seiner Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel hat er sich zum Verkaufscoach und Trainer weitergebildet, die ideale Basis für seinen nächsten Lebensabschnitt. Gemeinsam mit seinem Team baute Leon für ein bekanntes deutsches Start-Up ein Netzwerk im Einzelhandel in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden auf. 

    Heute ist er froh, in der modernen und schnellen IT-Welt gelandet zu sein und Fuß gefasst zu haben, denn Leon möchte alte Strukturen hinter sich lassen und den Menschen die Vorteile der modernen IT näher bringen.

  • Dennis Grüschow

    Dennis Grüschow

    Service Manager Cyber Security bei pco

    Dennis Grüschow hat über 25 Jahre Erfahrung mit Cyber-Security Lösungen. Als Service Manager ist er für das pco Security Operations Center und das Cyber Security Incident Response Team verantwortlich. Als Incident Manager hat er in den letzten 3 Jahren über 20 Notfalleinsätze bei Cyberangriffen geleitet und diese gemeinsam mit dem Team erfolgreich bewältigt. 

  • Thomas Rehme

    Thomas Rehme

    Specialist Modern Infrastructure

    Thomas Rehme bringt über 30 Jahre Erfahrung im Bereich der IT-Beratung mit. Seit 2004 ist er bei pco an Bord. Anfangs in der Verantwortung des Infrastruktur-Teams und der Lösungsberatung ist er heute im Geschäftsbereich Modern Infrastructure tätig.  

    Neue IT Betriebskonzepte plant und organisiert er mit Kunden und das branchenübergreifend.

  • Stefan Haidukiewitz

    Stefan Haidukiewitz

    Specialist Modern Infrastructure bei pco

    Stefan Haidukiewitz ist seit über 3 Jahren "über den Wolken" unterwegs für pco. Geht es um Cloud Lösungen kommt Stefan meistens ins Spiel. Mit den Lösungen von Citrix und Microsoft Azure zeigt er Wege auf, wie Kunden sicher und performant Anwendungen deployen.  

  • Andreas Küffner-May

    Andreas Küffner-May

    Specialist Cyber Security

    Andreas ist Sales Specialist für Cyber Security. Er ist erster Ansprechpartner für alle Netzwerk Themen – LAN, WLAN, Netzwerkmanagement und Netzwerksicherheit, sowie Managed Services.

Racing Somulator

Die Gaming Area

Hier schlagen Gamer-Herzen schneller

Wir wissen, dass ein cooles Rahmenprogramm zu einem unvergesslichen Event-Erlebnis dazu gehört. Deshalb haben alle Gäste zwischen den Keynotes, Diskussionsrunden und Messe-Gesprächen beim Deutschen IT-Security Kongress die Möglichkeit, ihr Gamer-Herz höher schlagen zu lassen. Und zwar in unserer Gaming-Area. 

Neben einem Racing Simulator erwarten Euch in unserer Gaming Area weitere kleine- und große Überraschungen wie eine Atari-Konsole und ein Commodore-C64.

Das war der Deutsche IT-Security Kongress 2022

Seid als Partner dabei.

Dr. Carlo Velten bei seiner Keynote auf dem Deutschen IT-Security Kongress 2022

Ihr wollt beim Deutschen IT-Security Kongress 2023 als Partner dabei sein?

Wir bieten unterschiedliche Beteiligungsmöglichkeiten und freuen uns auf Eure Anfrage.

Anfrage senden

Ulf Masselink

Ulf Masselink

Head of Marketing

0541 605 7628

Weitere spannende Events

05.03.2024

Prevention is King - Wir sind auf der secIT

Gemeinsam mit Trend Micro sind wir in diesem Jahr auf der secIT in Hannover...

07.03.2024

Digitales Event | Dein Weg in die Cloud mit Microsoft Azure

In unserer Event-Reihe "Microsoft 365 Insights" zeigen wir Dir, wie Du mit Azure...

15.03.2024

Breakfast Club | Cybersicherheit und Risikomanagement in Deiner Lieferkette

Betriebsunterbrechungen und Cyberangriffe sind die Top 2 Unternehmensrisiken in...